Stimmen

Was andere Gin Liebhaber ...

... über unseren Gin sagen!

MARKANTE AROMEN - TROTZDEM KOMPLETT

Dieser Gin gefällt mir einmal wegen des schlichten Design von Logo und Flasche , andererseits durch seinen Geschmack. Er ist meiner Meinung nach markant durch seine Aromen und trotzdem komplett. Würde ich immer wieder rausschmecken. Hut ab!

H. Röseler

LANGANHALTEND - GESCHMACKSEXPLOSIV

Alle die einen mehr oder minder geschmacksneutralen Alkoholzusatz für ihr Chinin-Mix-Getränk suchen, sind hier leider falsch. Gleichwohl ebenso viele, die zum ersten Mal einen Gin kosten – dafür ist er vielleicht ein wenig zu langanhaltend geschmacksexplosiv. Aber Manufaktur darf plakativ sein und das schafft er selbst noch in kleinen Mengen im angesprochenen Mixgetränk. Wer gerne mit der Zunge die Zutatenliste durchwandert, der sollte ihn einfach versuchen.

B. Fander

LEICHT & SÜFFIG

Als Gin-Neuling kann ich sagen, dass mir dieser gut schmeckt. Vielleicht muss man aber auch dazu sagen, er trifft einfach meinen Geschmack. Leicht & süffig mit klarer, nicht zu schwerer Wacholdernote.

R. Eberharter

DIE HAUSMARKE TRIFFT MEINEN GESCHMACK GENAU

Im Lokal selber schon immer mal den ein oder anderen Gin ausprobiert und dann die Hausmarke getestet. Dieser trifft meinen Geschmack so ziemlich genau.

H. Bahnen

MARKANT, RASSIG, EHRLICH

diesmal keine Suchanfrage auf Partnerbörsen, sondern die Antwort auf einen guten GIN!

Überraschender Weise könnte man denken, dass die Macher von diesem Gin schon seit Jahren brennen, so ausgewogen das Zusammenspiel der nicht einfach zu jonglierenden Aromen.
Nach dem öffnen der Flasche staunten wir nicht schlecht über die gut dosierten Gerüche. Wacholder, Veilchen, Koriander und edler Zimt kamen uns entgegen. Gefolgt von herrlich frischen Zitrusnoten, die dem ganzen ein wunderbares Gefühl von einer lauen Indian Summer Night geben.

Wir haben uns erlaubt diesen GIN mit Botanicals einen unterstützenden Rahmen zu geben. Raus kam der „Smoky Kalkutta“ mit dunklen Beeren, rauchendem Zimt und Orangenschalen.

S. Terhorst

das Ercklentz